Ungarns Airline Malev stellt den Flugbetrieb ein

Montag, 06. Februar 2012 von admin
Malev, die wirtschaftlich angeschlagene ungarische Airline, mußte am vergangenen Freitag ihren Betrieb einstellen. Alle Maschinen der Fluggesellschaft blieben am Boden und sämtliche Flüge, die Malev im Flugkalender hatte, wurden annulliert. Malev’s Liquiditätsenpass spitzte sich nach eigene Angaben soweit zu, dass eine komplette Zahlungsunfähigkeit das Unternehmen zur Insolvenz zwang, nachdem zahlreiche Gläubiger versucht hatten, ihre Zahlungen umgehend durchzusetzen und die ungarische Regierung zu keinen weiteren Finanzspritzen bereit war. Die traditionelle ungarische Fluggesellschaft, die bereits seit

(more...)

Spanair: Flugpreisrückerstattung weiter ungewiss

Samstag, 04. Februar 2012 von admin
Nach dem finanziellen Ende der spanischen Fluggesellschaft Spanair verbleiben Fluggäste mit gültigen Tickets weiter in der Ungewissheit. Noch sind keine verbindlichen Informationen bekannt, ob die erworbenen Flugtickets gegen Kaufpreisrückerstattung zurückgegeben werden können, oder ob diese Möglichkeit nicht besteht. Fluggäste sollen umverteilt werden Spanair versucht derweil, die Fluggäste, die einen Platz auf annullierten Flügen gebucht haben, auf andere Airlines zu verteilen. Dies teilte das Unternehmen mit. Die Fluggäste könnten unter Umständen

(more...)

Mexicana de Aviación stellt Mexiko Flüge ein

Mittwoch, 01. September 2010 von rebmann
Mexicana de Aviación, eine traditionsreiche Fluggesellschaft aus Mexiko, hat ihren Flugbetrieb bereits in der vergangenen Woche mit sofortiger Wirkung eingestellt. Schon seit einiger Zeit hat Mexicana mit erheblichen finanziellen Problemen zu kämpfen, die nun zumindest das vorläufige Aus für die Airline mit Sitz in Mexico City. Wie Mexikos Transportminister Juan Francisco Molinar Horcasitas am Wochenende mitteilte, habe Mexicana Insolvenz bzw. Gläubigerschutz beantragt, was in der Konsequenz zur sofortigen Einstellung des operativen Geschäfts geführt habe, wozu insbesondere

(more...)

JAL künftig mit deutlich weniger Japan Flügen

Samstag, 03. April 2010 von rebmann
Die Krise bei Japan Airlines (JAL), der größten Fluggesellschaft des Landes und der sechstgrößten Airline der Welt, ist offenbar von noch viel größerem Ausmaß, als dies bisher schon bekannt war. Nachdem Gang in die Insolvenz hatte JAL angekündigt, die Anzahl der internationalen Japan Flüge in Asien, Europa, Nordamerika und Ozeanien künftig deutlich zu reduzieren. Bisher war allerdings von "nur" 16 Strecken in aller Welt die Rede, nun sollen es Medienberichten aus dem Land

(more...)